KATALOG | KAPAZITIVE SENSOREN

BROSCHÜRE für

Kapazitive Sensoren - Berührungslose Sensoren

PDF-Datei herunterladen


Kapazitive Sensoren

Kapazitives Sensordiagramm

Diagramm der kapazitiven Sensoren

Kundenspezifisches Sensordesign

Wir freuen uns, mit Ihnen an kundenspezifischen Sonden und Elektronik für Ihre spezifische Anwendung zu arbeiten. Über die Hälfte unserer Bestellungen wird individuell angepasst. Dazu gehören:

  • Benutzerdefinierte Sondenformen und Designs
  • Benutzerdefinierte Kabellängen und Steckverbinder
  • Vakuumkompatible Sonden
  • Benutzerdefinierte Bereiche
  • Kundenspezifische Elektronik

lionprecision.com

lionprecision.com Unsere Lion Precision Technical Library bietet ein hohes Maß an technischen Details zu allen unseren Produkten und Technologien, einschließlich aller Handbücher und Zeichnungen der Sonden.

Unsere Capacitive Sensing-Betriebstheorie TechNote wird tausende Male im Monat angezeigt.

Kapazitiver Sensortreiber und Sonden


Leitfaden zur Produktauswahl

Auswahl der richtigen Technologie

Produktauswahl der Elite-Serie

* Typische Spezifikationen abhängig von Sonde und Reichweite

* Die auf der folgenden Seite aufgeführten Spezifikationen gelten für Sonden mit Standard-2-Meter-Kabeln. Die aufgeführten Spezifikationen gelten nicht, wenn Anpassungen vorgenommen werden. Die Leistung des kundenspezifischen Produkts hängt von bestimmten Optionen ab.

Sondenvakuumkompatibilität (bis 10-6 Torr)

Sondenhochvakuumkompatibilität (bis 10-12 Torr)

Optionen, die eine benutzerdefinierte Kalibrierung und Abweichung von den aufgeführten Spezifikationen erfordern:

  • Benutzerdefinierte Bereiche
  • Nicht flache oder untergroße Zielform
  • Benutzerdefinierte Kabellänge
  • Sondenverlängerungskabel (2 m, 3 m, 4 m; mit Verlängerungskabeln kalibrierte Sonden müssen mit ihnen verwendet werden)

KAPAZITIVER FAHRER

CPL592 vorneCPL590 - Kapazitiver Treiber

  • Digitale Ausgänge
  • USB, SPI und EtherCAT
  • Kleiner 2U Formfaktor
  • Bis zu 4 wählbare Bereiche auf 1 Sonde
  • Beste Linearität
  • Höhere Stabilität
  • Digitale Anpassung

CPL590-Diagramm

Spezifikationen

  • Lösung1: 0.0005% bei 100 Hz | 0.003% bei 15 kHz
  • Wählbare Bandbreite: 100 Hz, 1, 10, 15 kHz
  • Linearität2: <0.1% FS typisch
  • Maximale Drift: 0.04% FS / ° C.
  • Betriebstemperatur: 4-50 ° C.
  • Ausgang: ± 10 V, 0 Ω 10 mA max
  • Rückseite: SPI, EtherCAT
1. Abhängig von Sonde, Reichweite und Bandbreite. Siehe nächste Seite für Details.
2. Abhängig von Sonde und Reichweite. Siehe nächste Seite für Details.
Ausfuhrgenehmigung: Möglicherweise ist eine Exportlizenz in einige Länder erforderlich.
CPL590 - Sonden und Bereiche

CPL590 Sonden und Bereiche


CPL490CPL490-DiagrammCPL490 - Elite-Serie

  • Beste Auflösung
  • Breiteste Bandbreite (50 kHz)
  • Bereichsanzeige mit fünf Elementen
  • Null einstellen
  • BNC-Analogausgang auf der Vorderseite
  • Differenzausgang zum 68-poligen Stecker von National Instruments
  • Verwendet Sonden der 2. Generation

Spezifikationen

  • Auflösung: 0.0004% bei 1 kHz | 0.0007% bei 15 kHz | 0.002% bei 50 kHz
  • Wählbare Bandbreite: 1, 10, 15, 50 kHz
  • Linearität: <0.2% FS typisch
  • Maximale Drift: 0.02-0.04% FS / ° C.
  • Betriebstemperatur: 15-40 ° C.
  • BNC auf der Vorderseite: ± 10 V, 0 Ω 10 mA max
  • Nationales Inst. Auf der Rückseite: ± 10 V, 0 ΩDifferential
  • Mehrere Kanäle: Bis zu 3 pro Gehäuse (Kontaktieren Sie Lion Precision für mehr als 3)
1. Abhängig von Sonde, Reichweite und Bandbreite. Siehe nächste Seite für Details.
2. Abhängig von Sonde und Reichweite. Siehe nächste Seite für Details.
In den aufgeführten Spezifikationen wird ein zwei Meter langes Sondenkabel angenommen: Flacher Messbereichsdurchmesser, der mindestens 1.3-mal größer als der Erfassungsbereich ist, ohne Anpassungen.
Der CPL490 verwendet Sonden der 2. Generation.
Ausfuhrgenehmigung: Erforderliche und Exportlizenz.

CPL490 - Sonden und Bereiche

Sonden der zweiten Generation

  • Der CPL490 verwendet kapazitive Sonden der 2. Generation, die Elektronik im Sondengehäuse enthalten.
  • Die Sonden werden durch den Sondenkörper mit 8 mm Durchmesser montiert, der sich vom größeren Gehäuse aus erstreckt.
  • Es sind zwei Modelle erhältlich, die sich nur im Durchmesser des Erfassungsbereichs und den zugehörigen Messbereichen unterscheiden.

Sondendiagramm

CPL490 Sondenmessbereiche und Auflösungen


CPL290CPL190 / CPL290 - Elite-Serie

  • Hochauflösende Anzeige mit fünf Elementen
  • Grob / Fein-Nullpunkt mit Deaktivierung einstellen
  • BNC-Analogausgang auf der Vorderseite
  • Differenzausgang zum 68-poligen Stecker von National Instruments

Spezifikationen

  • Auflösung: 0.0005% bei 100 kHz | 0.003% bei 15 kHz
  • Wählbare Bandbreite: 100 Hz, 1, 10, 15 kHz
  • Linearität: <0.2% FS typisch
  • Maximale Drift: 0.04% FS / ° C.
  • Betriebstemperatur: -50 ° C.
  • BNC auf der Vorderseite: ± 10 V, 0 Ω 10 mA max
  • Nationales Inst. Auf der Rückseite: ± 10 V, 0 ΩDifferential
1. Abhängig von Sonde, Reichweite und Bandbreite. Siehe nächste Seite für Details.
2. Abhängig von Sonde und Reichweite. Siehe nächste Seite für Details.
In den aufgeführten Spezifikationen wird ein zwei Meter langes Sondenkabel angenommen. Der flache Messbereichsdurchmesser ist mindestens 1.3-mal größer als der Erfassungsbereich, ohne dass Anpassungen erforderlich sind.
Für jeden Erfassungsbereich stehen verschiedene Sondenkörperstile / -größen zur Verfügung.
CPL290
CPL190 / CPL290 - Sonden und Bereiche
CPL190 / 290 Sondenmessung

CPL230CPL230 - Kompakter Mehrkanaltreiber
  • Hochauflösende Anzeige mit fünf Elementen
  • Separate Strom- und Signalanschlüsse
  • OEM und eingebettete Anwendung
  • Kleine Verpackung mit hoher Dichte
  • Keine Benutzeranpassungen
  • ± 5 V Single-Ended-Ausgang, ± 10 V Differenzausgang

CPL350 - Kompakter Einkanaltreiber

  • OEM- und Embedded-Anwendungen
  • ± 10 V Single-Ended
  • BNC-Ausgang
  • ± 10 V differentieller D-Sub-Ausgang
  • Keine Benutzeranpassungen
  • Kleine Größe
  • Paket mit hoher Dichte

Spezifikationen

  • Auflösung: 0.0007% bei 100 kHz | 0.004% bei 15 kHz
  • Wählbare Bandbreite: 100 Hz, 1, 10, 15 kHz
  • Linearität: <0.5% FS typisch
  • Sondendrift: 0.04% FS / ° C.
  • Betriebstemperatur: 4-50 ° C.
  • Ausgang: ± 10 V, Differential | ± 5 V, einseitig
  • Eingangsleistung: ± 15 VDC, 500 mA max
1. Abhängig von Sonde, Reichweite und Bandbreite. Siehe nächste Seite für Details.
2. Abhängig von Sonde und Reichweite. Siehe nächste Seite für Details.
3. Externes Netzteil enthalten. Siehe nächste Seite für Details.
In den aufgeführten Spezifikationen wird ein zwei Meter langes Sondenkabel angenommen. Der flache Messbereichsdurchmesser ist mindestens 1.3-mal größer als der Erfassungsbereich, ohne dass Anpassungen erforderlich sind.
Ausfuhrgenehmigung: Möglicherweise ist eine Exportlizenz in einige Länder erforderlich.
CPL230 / 350 - Sonden und Bereiche

CPL230 Sondenmessung


CPA100CPA100 - Präziser analoger Näherungsschalter
  • Niedrigere Kosten
  • 0-10 V nichtlinearer Analogausgang
  • Sollwert / Schaltausgang
  • Einstellbare Verstärkung und Null
  • Bereichsanzeige mit fünf Elementen
  • Remote Gain und Zero Adjustment-Verbindungen
  • DIN-Schienengehäuse
  • Mehrkanalsynchronisation

Spezifikationen

  • Auflösung: CPA100: 0.03% RMS bei 15 kHz | CPA 100e: 0.3 μm RMS oder höher bei 15 kHz
  • Bandbreite: 15 kHz
  • Linearität: Nichtlinear
  • Max Drift: Fahrer: 0.2% FS / ° C | Sonde: 0.05% FS / ° C.
  • Analogausgang: 0-10 V, 0 Ω, 15 mA max.
  • Sollwert: Fest auf 5 V (mittlerer Bereich)
  • Sollwertausgang: Festkörperschalter schließen
  • Ein-Zustand: 2.5 Ω, max. 100 mA
  • Aus-Zustand-Leckage: 10μA max
  • Betriebstemperatur: 4-50 ° C.
  • Ausgangsleistung: 15-24 VDC, 2.5 W.

1. Typisch in der Mitte. Abhängig von Sonde, Reichweite und Bandbreite.

2. Externes Netzteil nicht im Lieferumfang enthalten - als Zubehör erhältlich (S. 3) In den angegebenen Spezifikationen wird ein zwei Meter langes Sondenkabel angenommen. Der flache Durchmesser des Messbereichs ist mindestens 1.3-mal größer als der Erfassungsbereich, ohne dass Anpassungen erforderlich sind.

Für jeden Erfassungsbereich stehen verschiedene Sondenkörperstile / -größen zur Verfügung.

Ausfuhrgenehmigung: Möglicherweise ist eine Exportlizenz in einige Länder erforderlich.

 

CPA100 - Sonden und Bereiche

CPA100 Sondenmessung


Kapazitive Sonden

Sondenmodellnummern

  • Die Sondenmodellnummern sind eine Kombination aus der Körpermodellnummer und dem Erfassungsbereichsdurchmesser in mm (z. B. C5S-08 oder R45-19).
  • Cad-Dateien finden Sie unter www.lionprecision.com/technical-library

Probes

Probes


Typische Anwendungen

Typisches Anwendungsdiagramm des Sensors

VERPFLICHTUNG ZUM DIENST

Das Engagement von Lion Precision für den Service ist in der Branche unübertroffen. Wir arbeiten mit unseren Kunden zusammen, um ihren Erfolg durch optimierte Sensorlösungen sicherzustellen.

Kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie uns Ihre schwierigen Messprobleme lösen.