Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Definitionen. "Vertrag" bezeichnet (a) diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und (b) alle "Angebote" oder Angebote, die Lion Precision dem Kunden zur Verfügung stellt, alle Bestellungen für ein Produkt oder ein Werk sowie den Packzettel von Lion Precision (s), die Rechnungen von Lion Precision und alle endgültigen Spezifikationen und / oder Zeichnungen, die Teil derselben sind und vom Kunden und von Lion Precision akzeptiert werden und sich auf das Produkt oder die Arbeit beziehen, die Lion Precision für den Kunden ausführt, mit Ausnahme von Bestimmungen eines der genannten Dokumente, die nicht mit den Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vereinbar sind. "Lion Precision" bezeichnet Motion Tech Automation, LLC, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Delaware mit Hauptsitz in 7166 4th Street N, Oakdale, Minnesota 55128-7082. „Kunde“ bezeichnet die Person, das Unternehmen, die Firma, die Firma, die Partnerschaft oder eine andere juristische Person, die mit Lion Precision einen Vertrag abgeschlossen hat und / oder die die Leistungen von Lion Precision in Anspruch nimmt. "Produkte" sind alle Waren, Gegenstände, Artikel, Materialien, Apparate, Dienstleistungen und / oder Ausrüstungen, die Gegenstand dieses Vertrags oder etwaiger Änderungen desselben sind. „Arbeit“ bezeichnet die Arbeit, die Dienstleistungen und den Betrieb von Lion Precision, unabhängig davon, ob sie in diesem Vertrag oder in etwaigen Revisionen angegeben, aufgeführt, erwähnt, geplant oder impliziert sind.

2. Annahme. Der Käufer akzeptiert diesen Vertrag, einschließlich, ohne Einschränkung, dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, indem er (a) eine separate Vereinbarung mit Lion Precision abschließt, die diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthält, (b) eine Bestellung liefert oder Lion Precision für Produkte entspricht oder Arbeiten Sie mit Mengen und Lieferterminen, die für Lion Precision akzeptabel sind, ungeachtet der Einbeziehung oder angeblichen Änderung oder Ablehnung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch die Bestellung oder eines gleichwertigen Vertreters. (C) Akzeptieren Sie die Lieferung der Produkte oder des Werks oder (d) zahlen Sie einen Teil oder das Ganze der Preis für die Produkte oder das Werk, ob vor der Lieferung oder nicht, je nachdem, welche der genannten Annahmemethoden zuerst angewendet wird. Jeglichen vorherigen Geschäftsbedingungen des Kunden sowie Gegenangeboten oder vorgeschlagenen Ergänzungen oder Änderungen, Ergänzungen oder Ablehnungen oder sonstigen wesentlichen Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen wird von Lion Precision ausdrücklich widersprochen und widersprochen. Reagiert dieser Vertrag auf ein vorheriges Angebot des Kunden, so gilt dieser Vertrag als Annahme eines solchen Angebots, das auf die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführten wesentlichen Bedingungen sowie auf zusätzliche oder ergänzende Bedingungen oder wesentliche Abweichungen von den Bedingungen beschränkt ist Geschäftsbedingungen dieses Vertrages wird ausdrücklich widersprochen und widersprochen. Alle Annahmemethoden beinhalten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

3. Fertigstellung, Lieferung & Mengen. Die voraussichtliche Lieferzeit ist normalerweise im Angebot von Lion Precision angegeben oder wird dem Kunden auf andere Weise mitgeteilt. Jeder von Lion Precision angegebene Liefertermin ist nur eine Schätzung, und der Liefertermin kann ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Lion Precision übernimmt keine Garantie für die Lieferung bis zu einem bestimmten Datum. Der Kunde muss einen erforderlichen Liefertermin schriftlich anfordern, wenn er das Angebot von Lion Precision anfordert. Dieser Termin muss von Lion Precision schriftlich vereinbart werden, um für Lion Precision verbindlich zu sein. Wenn der Kunde keinen Fertigstellungs- oder Liefertermin anfordert, legt Lion Precision einen Fertigstellungs- oder Liefertermin gemäß den allgemeinen Gepflogenheiten von Lion Precision fest. Lion Precision ist nicht verantwortlich für Verzögerungen, auf die in Abschnitt 7 verwiesen wird, oder für die Folgen von Verzögerungen.

4. Preis, Rechnungen und Steuern. Lion Precision versendet die Produkte FOB, den Geschäftsstandort von Lion Precision in Oakdale, Minnesota. Die von Lion Precision schriftlich angegebenen Preise enthalten keine Kosten für Versand, Versicherung oder anfallende Steuern. Lion Precision berechnet in der Regel alle anwendbaren Verbrauchs-, Verkaufs-, Verwendungs- oder sonstigen Steuern zusätzlich zu den angegebenen Preisen, es sei denn, der Kunde legt Lion Precision ausreichende Unterlagen vor, um etwaige Freistellungsansprüche des Kunden zu stützen. Der Kunde stellt Lion Precision von allen nicht bezahlten oder nicht belasteten Steuern der in diesem Absatz genannten Art frei, wenn Lion Precision zur Erhebung dieser Steuern verpflichtet war, der Kunde jedoch geltend machte, dass sie von dieser Steuer befreit waren.

5. Zahlungsbedingungen. Für Kunden, die eine Gutschrift bei Lion Precision abgeschlossen haben, ist die Zahlung der auf den Rechnungen von Lion Precision ausgewiesenen Beträge innerhalb von dreißig (30) Tagen ab dem auf dem Packzettel von Lion Precision angegebenen Versanddatum fällig. Die Gutschrift wird ausschließlich nach Ermessen von Lion Precision verlängert und kann jederzeit widerrufen oder geändert werden. Bargeld oder Skonti sind nicht erlaubt. Alle Zahlungen müssen in US-Dollar erfolgen. Lion Precision ist berechtigt, geschuldete Beträge zu verrechnen und abzurechnen. Wenn der Kunde einen von Lion Precision geschuldeten Betrag nicht rechtzeitig bezahlt, kann Lion Precision Zinsen auf den überfälligen Betrag in Höhe von mehr als 11% pro Jahr oder den nach geltendem Recht zulässigen Höchstzinssatz erheben, und Lion Precision kann darüber hinaus Zinsen erheben Weitere Lieferungen aufschieben, bis eine solche Zahlung erfolgt, oder nach eigenem Ermessen einen nicht versendeten Teil einer Bestellung ganz oder teilweise stornieren, ohne dass dies einer Haftung gegenüber dem Kunden oder Dritten gleich welcher Art bedarf. Der Kunde haftet Lion Precision für alle Kosten und Aufwendungen, die Lion Precision entstehen, wenn der Kunde eine seiner Verpflichtungen aus diesem Vertrag nicht erfüllt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Inkassokosten, Anwaltskosten und alle anderen im Zusammenhang damit entstandenen Kosten. Lion Precision behält sich das Eigentum des Kunden im Besitz von Lion Precision vor, bis alle ausstehenden Forderungen des Kunden gegenüber Lion Precision vollständig beglichen sind. Dieses Pfandrecht kann sich auf Eigentum erstrecken, das Gegenstand eines Teilzahlungsvertrags ist. Das Recht von Lion Precision gilt als Sicherheitsinteresse im Sinne des Einheitlichen Handelsgesetzbuchs, und die Zwangsvollstreckung erfolgt in der für Sicherheitsinteressen im Sinne von Artikel 9 des vom Bundesstaat Minnesota angenommenen Einheitlichen Handelsgesetzbuchs vorgeschriebenen Weise.

6. Änderung. (a) Keine der in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Bedingungen, Bestimmungen oder Bestimmungen darf hinzugefügt, geändert, entfernt oder auf andere Weise geändert werden, außer durch ein schriftliches Instrument, in dem solche Änderungen ausdrücklich angegeben sind. Bedingungen und trägt sowohl die Originalunterschrift eines Offiziers von Lion Precision als auch das Datum der Unterzeichnung. Bedingungen oder Erklärungen des Kunden, die in irgendeiner Weise dazu dienen, diese Geschäftsbedingungen zu ergänzen, zu ändern, abzulehnen, zu entfernen oder auf andere Weise zu ändern, werden nicht akzeptiert und sind nicht Bestandteil des Vertrags zwischen Lion Precision und dem Kunden, sofern und nur in dem Umfang, in dem Lion Precision dies ausdrücklich in der in diesem Absatz 6 beschriebenen Weise akzeptiert. (b) Änderungen an anderen Aspekten des Produkts oder Werks, einschließlich Änderungen der Liefertermine, Materialien, Preise, Anforderungen, Mengen und / oder Spezifikationen, sind nur wirksam, wenn sie in einem schriftlichen Dokument von Lion Precision an den Kunden akzeptiert werden und kann zu einer Gebühr führen (z. B. Wiederauffüllung oder Neukalibrierung).

7. Höhere Gewalt. Lion Precision haftet nicht für Verzögerungen oder Leistungsbeeinträchtigungen, die ganz oder teilweise auf katastrophale Ereignisse, Arbeitsunterbrechungen, Engpässe, Unfähigkeit, Produkte, Lieferungen oder Rohstoffe zu beschaffen, Unwetter, Krieg, Terroranschläge oder Unruhen zurückzuführen sind , höhere Gewalt oder andere Umstände oder Gründe, die außerhalb der Kontrolle von Lion Precision liegen. Für den Fall, dass solche Vorkommnisse die Fähigkeit von Lion Precision zur Ausführung seiner Arbeit verhindern oder beeinträchtigen, akzeptiert der Kunde die vollständige und vollständige Erfüllung des Auftrags und des Vertrags mit Lion Precision, wenn Lion Precision unter den gegebenen Umständen in der Lage ist, Waren zu beschaffen und zu liefern entsprechend liefern.

8. Kein Vorteil für Dritte. Die oben genannten Bestimmungen dienen ausschließlich den Parteien dieser Vereinbarung und verleihen keiner Person oder Organisation, die keine Partei dieser Vereinbarung ist, Rechte, Vorteile oder Ansprüche. Lion Precision und der Kunde gehen keine Partnerschaft, kein Joint Venture oder eine andere solche Beziehung ein.

9. Verlustrisiko. Ungeachtet einer Vereinbarung zur Zahlung von Fracht- oder anderen Transportkosten geht das Risiko für Verlust oder Beschädigung auf den Kunden über, wenn Lion Precision das Produkt an den gemeinsamen Spediteur zum Versand an den Kunden liefert. Lion Precision ist nicht für Schäden an Produkten verantwortlich, die während des Transports auftreten. Der Kunde kann nur eine Klage beim Spediteur einreichen. Für den Fall, dass der Kunde Geräte oder Materialien im Zusammenhang mit dem Produkt oder Werk an Lion Precision versendet, bleibt das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung solcher Geräte oder Materialien beim Kunden, bis Lion Precision diese vom Kunden erhält.

10. Versandkosten. Lion Precision versendet Produkte über einen gemeinsamen Spediteur nach Wahl von Lion Precision, es sei denn, der Kunde teilt dies rechtzeitig schriftlich mit und Lion Precision akzeptiert diese Anweisungen. Der Kunde trägt alle mit dem Versand verbundenen Kosten.

11. Kündigung-Aussetzung. Lion Precision kann diesen Vertrag jederzeit kündigen oder das gesamte Werk oder einen Teil der Lieferung oder einen Teil davon aussetzen, verzögern oder unterbrechen. Wenn der Kunde diesen Vertrag kündigt oder Lion Precision auffordert, das gesamte Werk oder die Lieferung aus einem anderen Grund als einem Verstoß von Lion Precision auszusetzen, zu verzögern oder zu unterbrechen, zahlt er Lion Precision alle Kosten, die Lion Precision zuvor in Rechnung gestellt wurden in gutem Glauben in Verbindung damit (einschließlich, ohne Einschränkung, des Inventars von Lion Precision an Farben, Teilen und anderen Rohstoffen, die für das Werk gekauft oder gehalten werden), zuzüglich einer angemessenen Vergütung für Gemeinkosten und Gewinn, die jedoch den gesamten Vertragspreis nicht übersteigen darf. Wird das Werk oder die Lieferung vom Kunden für einen Zeitraum von neunzig (90) Tagen ausgesetzt, verzögert oder unterbrochen (sofern von Lion Precision und dem Kunden nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde), kann Lion Precision diesen Vertrag so behandeln, als hätte der Kunde diesen Vertrag gekündigt aus einem anderen Grund als einem Verstoß von Lion Precision gemäß den Bestimmungen dieses Absatzes. Wenn Lion Precision berechtigt ist, die Arbeit oder den Versand wieder aufzunehmen, werden der Vertragspreis und / oder der Lieferplan entsprechend angepasst. Die Bestimmungen dieses Absatzes gelten auch nach Beendigung des Vertrages.

12. Eignung des Produkts. (a) Verschiedene Nationen, Staaten und Orte haben unterschiedliche Vorschriften für den Verkauf, den Bau, die Installation und / oder die Verwendung von Produkten für bestimmte Zwecke. Lion Precision garantiert oder versichert dem Kunden nicht, dass seine Arbeit oder die Produkte den gleichen Anforderungen entsprechen, und Lion Precision ist nicht für die Installation oder Verwendung des Produkts verantwortlich. Vor dem Kauf und der Verwendung eines Produkts erklärt sich der Kunde damit einverstanden, die Anwendung des Produkts, die örtlichen Vorschriften und Verordnungen, alle anderen anwendbaren Gesetze und Vorschriften sowie die Anforderungen aller Verträge, die die Produkte betreffen, zu überprüfen und sicherzustellen, dass die Produkte, ihre Installation und ihre Verwendung vorliegen wird mit dem gleichen einhalten. Der Kunde muss alle geltenden Gesetze, Regeln und Vorschriften in Bezug auf das Produkt einhalten. (b) Die Verantwortung für das Produktdesign des Kunden und alle Tests der Eignung des Produkts oder der Arbeit von Lion Precision liegen ausschließlich beim Kunden. Lion Precision wird dem Kunden normalerweise Informationen, Literatur und / oder Muster zum Testen innerhalb einer angemessenen Zeit nach Erhalt der schriftlichen Anfrage des Kunden zur Verfügung stellen. (c) Lion Precision übernimmt keine Garantie und ist nicht verantwortlich für Schäden an Geräten, Ausrüstungen oder Maschinen des Kunden oder eines Dritten, die das Produkt oder Werk enthalten oder von diesem betroffen sind, selbst wenn diese durch die Verwendung des Produkts oder Werks verursacht wurden oder auftreten .

13. Haftung für Verstöße. Keine Bestimmung oder Auslegung des Vertrags stellt eine ausdrückliche oder stillschweigende Garantie von Lion Precision gegen Ansprüche wegen Verletzung von Patenten, Urheberrechten, Geschäftsgeheimnissen, Dienstleistungsmarken oder -marken oder anderen Rechten an geistigem Eigentum und Lion Precision dar oder wird als solche ausgelegt übernimmt keine Verantwortung gegenüber dem Kunden für oder aufgrund eines solchen Anspruchs oder einer solchen Haftung. Der Kunde stellt Lion Precision von jeglichen Verlusten oder Schäden frei, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf, Anwaltsgebühren und Verteidigungskosten, die sich aus Ansprüchen Dritter wegen eines solchen Patents, Urheberrechts, Geschäftsgeheimnisses, Dienstleistungszeichens oder einer solchen Marke ergeben Verletzung des geistigen Eigentums.

14. Entschädigung. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass Lion Precision nicht haftbar gemacht wird und der Kunde Lion Precision von Folgendem freistellt und schadlos hält: (a) Nutzungsausfall aufgrund von bereits bestehenden Schäden am Eigentum des Kunden unter der Obhut, Verwahrung oder Kontrolle von Lion Precision. alle Forderungen, Ansprüche, Klagen, Verluste, Schäden, Kosten und Aufwendungen, die sich aus Personen- oder Sachschäden ergeben, die durch die Fahrlässigkeit des Kunden verursacht wurden oder daraus resultieren, (c) alle Verluste, die sich aus Schäden am Produkt aufgrund von Lion ergeben Precisions Antrag und / oder (d) die Kosten und Aufwendungen von Lion Precision, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwaltsgebühren, die mit derselben und / oder der Verteidigung von Lion Precision im Zusammenhang stehen oder daraus entstehen. Lion Precision ist nicht verantwortlich für Zustände im Produkt, die während oder infolge des Antragsverfahrens von Lion Precision verändert oder beeinträchtigt werden. Der Kunde erklärt und garantiert, dass er die Prozesse und Anwendungen von Lion Precision ausreichend untersucht und genehmigt hat, und übernimmt die volle Verantwortung für Änderungen oder Schäden an Produkten während oder infolge des Anwendungsprozesses von Lion Precision. Lion Precision erstattet dem Kunden nur Schäden am Produkt des Kunden, die auf die Fahrlässigkeit von Lion Precision im Rahmen seiner vertraglichen Arbeiten zurückzuführen sind.

15. Überleben der Verpflichtungen. Alle Bestimmungen dieser Vereinbarung sind trennbar. Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung von einem zuständigen Gericht für unwirksam befunden werden, bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung in vollem Umfang in Kraft und wirksam.

16. Abtretung. Der Kunde darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Lion Precision keine Bestellung oder Interessen daran abtreten. Jede tatsächliche oder versuchte Abtretung ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Lion Precision berechtigt Lion Precision, diese Bestellung nach Benachrichtigung des Kunden zu stornieren.

17. Rechtswahl, Gerichtsstand und Verzicht. Der Vertrag und alle Transaktionen zwischen Lion Precision und dem Kunden werden in Übereinstimmung mit den Gesetzen des Staates Minnesota, USA, unter Ausschluss der Bestimmungen zu Gesetzeskonflikten ausgelegt und ausgelegt. Der Kunde und Lion Precision sind sich einig, dass Gerichtsstand für rechtliche Schritte im Zusammenhang mit oder aus dem Vertrag und den genannten Transaktionen das Minnesota District Court für Washington County, Minnesota oder das Federal District Court für den District of Minnesota ist, obwohl jede Partei Unterlassungsansprüche geltend macht kann eine Unterlassungsklage (und nur Unterlassungsklage) bei einem anderen Gericht erheben, die zur Sicherstellung einer vollstreckbaren Unterlassungsklage erforderlich ist. Die Parteien bestimmen den persönlichen Gerichtsstand in Minnesota. Das Versäumnis von Lion Precision, ein Recht aus diesem Vertrag geltend zu machen oder auf der Einhaltung einer Bestimmung oder Bedingung zu bestehen, stellt keinen Verzicht auf dieses Recht dar oder entschuldigt eine spätere Nichterfüllung einer solchen Bestimmung oder Bedingung durch Lion Precision.

18. Eingeschränkte Garantie und Ausschluss. Lion Precision garantiert für einen Zeitraum von zwei (2) Jahren ab Versanddatum, dass die Produkte frei von Material- und Verarbeitungsfehlern sind. Produkte, von denen der Kunde glaubt, dass sie gegen diese Garantie verstoßen, müssen an Lion Precision gesendet werden, wobei alle vom Kunden gezahlten oder Lion Precision zur Inspektion und Prüfung innerhalb der genannten zwei (2) Jahre zur Verfügung gestellten Versandkosten zu tragen sind. Nach Prüfung durch Lion Precision und nach Feststellung eines Materialfehlers erstattet Lion Precision nach eigenem Ermessen den Kaufpreis der Produkte zurück oder repariert oder ersetzt sie kostenlos an den Kunden. Diese eingeschränkte Garantie gilt nicht für Mängel, die auf Handlungen des Kunden zurückzuführen sind, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf, unsachgemäße Installation, Anschlussarbeiten oder Reparaturen. unbefugte Änderung; falsche Anwendung; oder unsachgemäße Behandlung (einschließlich, ohne Einschränkung, Exposition gegenüber übermäßigem Strom, Kälte, Hitze, Feuchtigkeit, Außenluft oder Feuchtigkeit). Wenn bei der Prüfung kein materieller Defekt festgestellt wird oder ein Produkt nicht aus einem anderen Grund in den Geltungsbereich dieser eingeschränkten Garantie fällt, wird der Lion Precision-Service vor Ort und außerhalb des Standorts zu den dann üblichen Stundensätzen von Lion Precision in Rechnung gestellt. Wenn Lion Precision aufgrund der Anwendung von Lion Precision feststellt, dass ein geprüftes Produkt fehlerhaft ist, beschränkt sich die Verpflichtung von Lion Precision auf die Erbringung von Abhilfedienstleistungen zur Behebung des Fehlers oder nach Wahl von Lion Precision auf die Rückerstattung des Kaufpreises für das Produkt Produkt in dem Maße, in dem das Produkt beschädigt oder defekt ist und ein solcher Schaden oder Defekt der beschränkten Garantie von Lion Precision unterliegt. Es gibt kein anderes Mittel. Lion Precision hat keine weiteren Gewährleistungsverpflichtungen aus dem Vertrag, wenn das Produkt missbräuchlich, missbräuchlich, fahrlässig oder unfallbedingt verwendet wird oder wenn der Kunde seine hierin festgelegten Pflichten oder Verantwortlichkeiten nicht erfüllt. ES WIRD VERSTANDEN UND VEREINBART, DASS DIE HAFTUNG VON LION PRECISION, OB VERTRAG, UNTER JEGLICHER GEWÄHRLEISTUNG, SCHULDIGKEIT ODER ANDERWEITIG, DIE RÜCKGABE DES VERTRAGSPREISES, DER VERTRAGSPREISES VON CUSTOMER FÜR DAS VERTRAGPROFFE, NICHT ÜBRAGEN NICHT ÜBER LION PRÄZISION HAFTET FÜR JEDE PERSON ODER STELLE, DIE FOLGENDEN, DIREKTEN, BEISPIELHAFTEN, ZUFÄLLIGEN, INDIREKTEN, BESONDEREN ODER GESETZLICHEN SCHÄDEN, EINSCHLIESSLICH DER NUTZUNG VON DATEN OHNE EINSCHRÄNKUNG DURCH DATEN ODER GEWINNE, DIE KOSTEN FÜR DIE BESCHAFFUNG VON ERSATZTEILEN, WAREN ODER DIENSTLEISTUNGEN, GELEGENHEITSKOSTEN ODER IM ZUSAMMENHANG MIT DER NUTZUNG DER UNMÖGLICHKEIT, DIE PRODUKTE ZU NUTZEN, AUCH WENN LION PRÄZISION AUF EINEN MÖGLICHEN SCHADEN ANGEHAND. DER FÜR DAS PRODUKT ODER DIE ARBEIT VON LION PRECISION ANGEGEBENE PREIS IST EIN BERÜCKSICHTIGUNG FÜR DIE EINSCHRÄNKUNG DER HAFTUNG VON LION PRECISION. Das Versäumnis, einen Garantieanspruch wie in diesem Dokument angegeben anzuzeigen, stellt einen Verzicht des Kunden auf alle Ansprüche des Kunden dar. Der Kunde stellt Lion Precision ausdrücklich von Folgeschäden, Haftung Dritter, Komplikationen oder Ansprüchen frei, die sich aus dem Werk ergeben.

19. Haftungsausschluss für nicht genannte Garantien. DIE OBEN GEDRUCKT EINGESCHRÄNKTE GARANTIE IST DIE EINZIGE GARANTIE, DIE FÜR DEN VERTRAG UND DIE TRANSAKTIONEN ZWISCHEN LION PRECISION UND KUNDEN GILT. LION PRECISION ÜBERNIMMT KEINE ANDEREN AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN, EINSCHLIESSLICH JEGLICHER GEWÄHRLEISTUNGEN FÜR MARKTGÄNGIGKEIT, EIGNUNG FÜR JEGLICHE ALLGEMEINE ODER BESTIMMTE ZWECKE, SOWIE GEGENSTÄNDE, DIE NICHT AUSDRINGEND GESTELLEN UND NICHT .

20. Verpflichtungen bei Übergabe. Wenn der Kunde Produkte an Dritte liefert, verkauft oder überträgt, muss er diesen eine Kopie dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie aller Spezifikationen, Handbücher und schriftlichen Informationen zu den Produkten zur Verfügung stellen.

21. Programm exportieren. Die Richtlinie von Lion Precision sieht die vollständige Einhaltung aller geltenden US-Handelsgesetze und -vorschriften vor, einschließlich des Export Administration Act und der Export Administration Regulations, die vom US-Handelsministerium, dem Bureau of Industry and Security verwaltet werden. Lion Precision ist nicht verantwortlich für Verstöße des Kunden oder Dritter gegen geltende US-Handelsgesetze oder -vorschriften in Bezug auf den Verkauf, die Übertragung oder die Verwendung von Produkten. Der Kunde stellt Lion Precision und seine Mitarbeiter, leitenden Angestellten und Direktoren hiermit von sämtlichen Ansprüchen und Verbindlichkeiten frei (einschließlich, ohne Einschränkung, angemessener Anwalts- und sonstiger Honorare), die sich aus Verstößen gegen geltendes US-Handelsrecht ergeben oder damit zusammenhängen oder Vorschriften, die vom Kunden oder einem Dritten, der für oder im Auftrag des Kunden handelt, in Bezug auf ein Produkt geltend gemacht oder begangen werden. “

Dies schließt Verkäufe außerhalb der USA oder Verkäufe an Dritte in den USA ein, die als Vertreter und Repräsentanten für Unternehmen fungieren, die Geschäfte außerhalb der USA tätigen. Bevor ein Lion Precision-Produkt verkauft und eine Transaktion zwischen dem Kunden und einem Dritten, der kein Endbenutzer ist, innerhalb oder außerhalb der USA abgeschlossen wird, ist der Kunde damit einverstanden, Lion Precision zu benachrichtigen. Der Kunde erkennt an, dass die von Lion Precision bereitgestellten Waren, Software, technologischen / technischen Daten und / oder Dienstleistungen den US-amerikanischen Exportkontrollgesetzen und -bestimmungen unterliegen und dass diese Gesetze und Bestimmungen den Verkauf, die Weitergabe, die Verwendung, den Import und den Export einschränken können , Wiederausfuhr oder Entsorgung dieser Waren, Software, Technologie / technischen Daten und / oder Dienstleistungen durch den Kunden. Der Kunde erkennt ferner an, dass solche Gesetze und Vorschriften dem Kunden Meldepflichten oder andere Anforderungen auferlegen können. Der Kunde verpflichtet sich, alle geltenden US-amerikanischen Exportkontrollgesetze und -vorschriften in Verbindung mit der Erfüllung seiner Pflichten und Verantwortlichkeiten aus diesem Vertrag einzuhalten. Auf Anfrage von Lion Precision verpflichtet sich der Kunde außerdem, Lion Precision vollständige und genaue Informationen über die beabsichtigte Anwendung, den Endbenutzer, den Endverbrauch, den Bestimmungsort und / oder andere Details zu liefern, die für den ordnungsgemäßen Export der Waren, Software erforderlich sind. Technologie / technische Daten und / oder Dienste aus den Vereinigten Staaten.

22. Sonderbestellungen. Aufgrund von Sonderbestellungen oder -konten muss Lion Precision möglicherweise bestimmte Mengen an Rohstoffen, Bestandteilen, Komponenten oder Produkten lagern, um die Produktionsanforderungen zu erfüllen. Nach Beendigung eines Sonderbestellungsvertrags oder einer längeren Frist, ohne dass der Kunde ein solches Produkt bestellt, erklärt sich der Kunde auf schriftliche Anfrage von Lion Precision damit einverstanden, die genannten Rohmaterialien, Bestände, Komponenten oder Produkte von Lion Precision auf Kosten von Lion Precision zuzüglich angemessener Lagerkosten zu erwerben.

23. Waren zurücksenden. Alle Produktrückgaben müssen von Lion Precision genehmigt werden.

24. Rechte an geistigem Eigentum. Der Kunde erkennt an, dass die Produkte und Arbeiten sowie alle Komponenten, Konzepte oder Ideen, Entwürfe, Zeichnungen, Wartungsanforderungen, Teilelisten, Pläne und Spezifikationen, die Teil der Produkte oder Arbeiten sind oder sich auf diese beziehen, und alle damit zusammenhängenden Dokumentationen, ob in elektronischer oder gedruckter Form, sind das wertvolle und geschützte geistige Eigentum von Lion Precision. Der Kunde darf die Produkte, das Werk und die dazugehörige Dokumentation zum Zweck der Installation, Wartung und des Betriebs der Produkte verwenden. Der Kunde erwirbt jedoch keine anderen Rechte an oder an den Produkten, ihren Komponenten und anderen oben aufgeführten Eigenschaften oder den dazugehörigen Dokumentationen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Eigentums- oder Eigentumsrechte an oder an dem geistigen Eigentum der Produkte . Ohne die Allgemeingültigkeit des Vorstehenden einzuschränken, erwirbt der Kunde keine Rechte zur Verbesserung, Entwicklung, Herstellung oder Vervielfältigung von Produkten insgesamt oder teilweise, und der Kunde wird keine der mit den Produkten zusammenhängenden Dokumentationen für freigeben jede dritte Partei. Lion Precision behält sich alle Eigentumsrechte an den Produkten oder Werken, ihren Komponenten und anderen oben aufgeführten Eigenschaften sowie den Unterlagen vor, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf alle Patent-, Urheber-, Marken- oder Dienstleistungsmarken, Lizenz- und sonstigen geistigen Eigentumsrechte im Zusammenhang damit.

25. Andere allgemeine Geschäftsbedingungen. Alle Begriffe und Wörter, die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwendet werden, umfassen jede andere Zahl und jedes andere Geschlecht, wie es der Kontext oder Sinn dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder ein Absatz dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfordern kann, als ob solche Begriffe oder Wörter dies hätten vollständig und richtig in der entsprechenden Anzahl und Geschlecht geschrieben. Bildunterschriften werden nur zur Vereinfachung und zum leichteren Nachschlagen bereitgestellt und wirken sich nicht auf die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen aus. Soweit hierin verwendet, gelten Verweise auf Artikel, Absätze, Abschnitte, Unterabsätze oder Unterabschnitte oder nur Verweise auf die genannten Artikel, Absätze, Abschnitte, Unterabsätze oder Unterabschnitte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist. Die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden von und unter den Vertragsparteien dieser Vereinbarung kooperativ ausgehandelt, und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nicht als Urheber dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

26. Vollständige Vereinbarung. Mit Ausnahme von Änderungen, die gemäß Abschnitt 6 vorgenommen wurden, (a) sind diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen die vollständige, endgültige und vollständige Darstellung der Bedingungen, Bestimmungen und Bedingungen, die hier angegeben sind, und ersetzen und ersetzen alle früheren Versionen hiervon, die oder gewesen sein könnten Dies kann zwischen Lion Precision und dem Kunden der Fall sein, und (b) die anderen Vertragsbestimmungen enthalten die vollständige, endgültige und vollständige Vereinbarung der Vertragsparteien in Bezug auf den Gegenstand dieser anderen Vertragsbestimmungen und ersetzen sämtliche Bestimmungen vorherige Vereinbarungen und Vereinbarungen zwischen den Parteien in Bezug auf diese