Details zur Sondenbefestigung und zum Master-Ball-Target

Spindelanalyse TechNote LT03-0013

Copyright © 2015 Lion Precision. www.lionprecision.com

PDF-Datei herunterladen
Zusammenfassung

Maßangaben, Pflegeanweisungen und Exzentrizitätsanpassungen für Master-Ball-Targets und Sondennester.

Pflege der Ziele

Die mit dem Lion Precision Spindle Error Analyzer verwendeten Ziele sind Präzisionskomponenten, die eine besondere Handhabung erfordern. Die Vorsichtsmaßnahmen ähneln denen beim Umgang mit Endmaßenblöcken.

Vermeiden Sie es, die Oberflächen der Masterkugeln (oder die Oberfläche der Messstifte) mit bloßen Händen zu berühren. Wenn die Ziele ohne angemessene Pflege berührt und gelagert werden, kann ein Fingerabdruck auf der Oberfläche verrosten. In vielen Fällen kann dieser Schaden nicht repariert werden.

Schritte zur Verwendung eines Präzisionsziels:

  • Entfernen Sie das Ziel aus seiner Schutzhülle
  • Entfernen Sie die Stoffabdeckung vom Ziel
  • Wischen Sie das Ziel mit einem trockenen, sauberen Tuch ab, um die Ölfilmdicke zu verringern
  • Montieren Sie das Präzisionsziel auf die Spindel

Achten Sie darauf, dass Sie die Zieloberfläche nicht berühren

Wenn Sie mit dem Präzisionsziel fertig sind:

  • Tragen Sie eine dünne Schicht Leichtöl auf die Zieloberfläche auf, z. B. DMS-Reiniger / Schmiermittel
  • Legen Sie die Stoffabdeckung über das Ziel
  • Legen Sie das Ziel wieder in die Schutzhülle

Diese einfachen Vorsichtsmaßnahmen halten Ihre Präzisionsziele sauber und rostfrei.

Zieldimensionen

Präzisionsstifte und Meisterkugelkugeln sind 440c SST auf 57-60 Rc gehärtet; Die Kugellager sind 416 SST auf 40-43 Rc gehärtet.

1 "Durchmesser Einzelkugel, feste Exzentrizität

Höchstgeschwindigkeit: 60,000 U / min
Maximaler Rundheitsfehler: 50 nm, 0.000,002 ″

1 "Durchmesser Einzelkugel, feste Exzentrizität

 

 

 

 

 

 

1 "Durchmesser Einzelkugel, einstellbare Exzentrizität

Höchstgeschwindigkeit (Rundlauf <25 µm, 0.001 "): 60,000 U / min
Maximaler Rundheitsfehler: 50 nm, 0.000,002 ″

1 "Durchmesser Einzelkugel, einstellbare Exzentrizität

 

 

 

 

 

 

 

Einzelkugel mit 0.5 Zoll Durchmesser

Höchstgeschwindigkeit (Rundlauf <25 µm, 0.001 "): 120,000 U / min 
Maximaler Rundheitsfehler: 50 nm, 0.000,002 ″

Einzelkugel mit 0.5 "Durchmesser

 

 

 

 

 

 

 

1 "Durchmesser Doppelkugel, feste Exzentrizität

Höchstgeschwindigkeit: 60,000 U / min
Maximaler Rundheitsfehler: 50 nm, 0.000,002 ″

1 "Durchmesser Doppelkugel, feste Exzentrizität

 

 

 

 

 

 

 

1 "Durchmesser Dual Ball einstellbare Exzentrizität

Höchstgeschwindigkeit (Rundlauf <25 µm, 0.001 "): 6000 U / min 
Maximaler Rundheitsfehler: 50 nm, 0.000,002 ″

1 "Durchmesser Dual Ball einstellbare Exzentrizität

 

 

 

 

 

 

 

20 mm Messstift, doppelte Oberfläche

Höchstgeschwindigkeit (Rundlauf <25 µm, 0.001 "): 80,000 U / min 
Maximaler Rundheitsfehler: 75 nm, 0.000,003 ″

20 mm Messstift, doppelte Oberfläche

 

 

 

 

 

0.125 "Messstift

Höchstgeschwindigkeit: 300,000 U / min

0.125 "Messstift

 

 

 

 

20 mm Messstift, beschichtet für Indexsonde

Höchstgeschwindigkeit: 120,000 U / min 
Maximaler Rundheitsfehler: 75 nm, 0.000,003 ″

20 mm Messstift, beschichtet für Indexsonde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1 "Durchmesser Ersatz- / Ersatzkugel

Höchstgeschwindigkeit (Rundlauf <2 5 µm, 0.001 Zoll): 60,000 U / min 
Maximaler Rundheitsfehler: 50 nm, 0.000,002 ″

1 "Durchmesser Ersatz- / Ersatzkugel

 

 

 

 

 

 

 

 

Exzentrizitätsanpassungen

Die Exzentrizitätsanpassungen sind für verschiedene Master-Zielmodelle unterschiedlich.

1 "Durchmesser Doppelkugel, feste Exzentrizität

Dieser Masterball wird mit außermittigen Bällen von 0.002 mm (0.05 Zoll) für einen festen Schlag hergestellt. Eine Einstellung ist nicht möglich.

1 "Durchmesser Doppelkugel, einstellbare Exzentrizität
Innere Kugel

Stellen Sie zuerst die innere Kugel (am nächsten an der Spindelnase) ein.
Lösen Sie sechs Klemmschrauben.
In jeder Achse befinden sich zwei Einstellschrauben. Um den Mittelpunkt der Kugel zu bewegen, muss nach dem Lösen der gegenüberliegenden Schraube eine Einstellschraube angezogen werden. Wenn die Exzentrizität korrekt ist, ziehen Sie die gegenüberliegende Schraube fest. 
Das Drehzentrum der Kugel bewegt sich in die gleiche Richtung wie die Bewegung der Einstellschrauben (siehe Abbildung unten).

1 "Durchmesser Doppelkugel, einstellbare Exzentrizität

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Einstellen der Innenkugel die gegenüberliegenden Radialschrauben und sechs Klemmschrauben festziehen.

Äußere Kugel

Die äußere Kugel wird nach dem gleichen Verfahren wie die eingestellt 1 "Durchmesser Single Ball, ältere Version Siehe unten.

1 "Durchmesser Einzelkugel, feste Exzentrizität

Dieser Masterball wird mit einem Ball außerhalb der Mitte von 0.002 Zoll (0.05 µm) für einen festen Schlag hergestellt. Eine Einstellung ist nicht möglich.

1 "Durchmesser Einzelkugel, einstellbare Exzentrizität

In jeder Achse befinden sich zwei radiale Einstellschrauben. Um den Mittelpunkt der Kugel zu bewegen, muss nach dem Lösen der gegenüberliegenden Schraube eine Einstellschraube angezogen werden. Wenn die Exzentrizität korrekt ist, ziehen Sie die gegenüberliegende Schraube fest. 
Das Drehzentrum der Kugel bewegt sich in die entgegengesetzte Richtung wie die Bewegung der Einstellschrauben (siehe Abbildung unten).

1 "Durchmesser Einzelkugel, einstellbare Exzentrizität

 

 

 

 

Einzelkugel mit 0.5 Zoll Durchmesser

Die Einzelkugel mit einem Durchmesser von 0.5 Zoll besteht aus der Kugel auf einer Welle und einer Montagezange. Die Welle ist nicht auf der Kugel zentriert und das Befestigungsloch ist nicht in der Spannzange zentriert. Durch Drehen der Position der Kugel in der Spannzange wird die Exzentrizität geändert (siehe unten).

Einzelkugel mit 0.5 "Durchmesser

 

 

 

 

 

Abmessungen der Sondenhalterung (Nest)

Die Sondennester sind aus 416 SST gefertigt und auf Rc 40 gehärtet.

Full Size Nest für 8 mm und 3/8 ″ Sonden

Nest in voller Größe für 8 mm und 3/8 "Sonden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

microNest: 5 mm Sonden

microNest: 5 mm Sonden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nanoNest: 3 mm Sonden

nanoNest: 3 mm Sonden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drehmaschinenadapter

Der Adapter passt in den Drehmittenhalter und nimmt eine volle Größe auf
Nest mit drei oder fünf Sonden (8 mm oder 3/8 ”).

Drehmaschinenadapter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3-Achsen-Bühne

Das standardmäßige 3- oder 5-Sonden-Nest ist auf dem 3-Achsen-Tisch montiert, damit die Sonden positioniert werden können, wenn die Spindelposition festgelegt ist. Dies wird hauptsächlich in Spindelprüfständen eingesetzt.

3-Achsen-Bühne

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abmessungen:

Abmessungen: