Montage der Etikettensensoren LRD4100

Etikettensensoren TechNote LT04-0020

Copyright © 2007 Lion Precision. www.lionprecision.com

Zusammenfassung

Für den fehlenden Etikettensensor LRD4100 gelten strenge Montageanforderungen, um einen zuverlässigen Betrieb zu gewährleisten. Eine gleichbleibende Parallelität zwischen der Sensoroberfläche und der Grundplatte, über die sich die Bahn bewegt, ist kritisch.

Grundlegende Sensorbedienung

Grundlegende Sensorbedienung

Der LRD4100 verwendet eine Differentialsensoranordnung. Zwei einzelne Sensorelemente messen mithilfe elektrischer Felder die Dicke der Bahn (siehe Abbildung). Befindet sich ein Etikett unter einem Sensorelement und befindet sich eine Lücke unter dem anderen Sensorelement, wird der Sensor aufgrund der Differenz ausgelöst. Die Erfassungselemente erfassen auch die Grundplatte, über die sich die Bahn bewegt. Es ist wichtig, dass die Lücken zwischen den Messfühlern und der Grundplatte gleich sind, damit es keinen Unterschied zwischen den Messfühlern gibt. Dies bedeutet, dass die Sensorfläche perfekt parallel zur Grundplatte sein muss.

Grundplatten-Design

Grundplatten-Design

Unterhalb des Sensors muss die Bahn über eine leitfähige, geerdete Grundplatte laufen. Um den Abstand zu den erforderlichen Spezifikationen einzuhalten, muss die Grundplatte flach und stationär sein (siehe Abbildung). Die Verwendung einer Rolle würde eine unglaublich genaue Rolle mit großem Durchmesser und ein Präzisionslager erfordern und keine zuverlässigen Ergebnisse liefern.

 

 

Webpfad

Die Bahn muss auf der Grundplatte laufen; Es darf nicht im Spalt zwischen Grundplatte und Tastfläche „schweben“.

Montage für Parallelität und Spaltkontrolle

Montage für Parallelität und Spaltkontrolle

Der Sensor muss fest montiert sein, damit der Abstand und die Parallelität zwischen Sensor und Basis nicht durch Vibrationen oder Temperaturen beeinträchtigt werden. Änderungen der Parallelität aufgrund von Temperatur oder Vibration machen den Sensor unzuverlässig (siehe Abbildung).

 

 

Abstand zwischen Sensor und Grundplatte: 0.63 bis 0.82 mm (0.025 bis 0.032 Zoll) 
Parallelität: 0.05 mm (0.002 Zoll)

Diagramm