C-LVDT-Bandbreite - Antwortgeschwindigkeit

Kapazitiver Sensor TechNote LT03-0027

Copyright © 2013 Lion Precision. www.lionprecision.com

Zusammenfassung

Die Geschwindigkeit, mit der die C-LVDT auf Bewegungen der zu messenden Oberfläche reagieren kann, wird durch den Betrag der Verschiebung und die Einstellung der Kontaktkraft bestimmt. Diese TechNote bietet maximale Geschwindigkeiten / Verschiebungen für eine Vielzahl von Kontaktkräften.

Die folgenden Berechnungen basieren auf einer bewegten Masse von 6.9 g eines C-LVDT (5.55 g Welle, 1.35 g Spitze). Kürzere, ältere Modelle (nicht mehr erhältlich) hatten eine geringere Masse und etwas höhere Reaktionsgeschwindigkeiten.

C-LVDT-Mechanik

C-LVDT-Mechanik

 

Der C-LVDT verwendet Luftdruck, um eine Kraft zu erzeugen, die den Kontaktpunkt vom Körper des Geräts ausdehnt. Dieser bestimmt die Anpresskraft und wird mit einem kleinen Ventil eingestellt.

Kontaktpunktgeschwindigkeit

Die Kontaktkraft bestimmt die maximale Geschwindigkeit, mit der sich das Ziel um eine bestimmte Distanz von der Sonde entfernen kann und den Kontakt nicht verliert. 
Die Berechnung erfordert drei Datenpunkte:

  • Kontaktkraft in Gramm
  • Verschiebungsamplitude in Mikron
  • Frequenzbewegung in Hertz

 

Für lineare Bewegung
Für lineare Bewegung
Für Rotationsbewegung
Für Rotationsbewegung
C-LVDT Reaktionsgeschwindigkeitstabelle

Dieses Diagramm zeigt die Kurven der maximalen Geschwindigkeit, mit der ein Ziel eine bestimmte Strecke (in einem sinusförmigen Muster) zurücklegen und für zuverlässige Messungen den Kontakt zum Kontaktpunkt aufrechterhalten kann.

C-LVDT Reaktionsgeschwindigkeitstabelle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PDF-Datei herunterladen