Anpassen von kapazitiven Single-Ended-Etikettensensoren (LRD6110)

Der LRD6110 kann sowohl Shift als auch Span (Gain) einstellen. Bei den meisten Etiketten kann die Bereichsanpassung nur in der Mittelposition bleiben. Die einzige Einstellung, die normalerweise benötigt wird, ist eine Verschiebungseinstellung.

LRD6110Der Trip Point

Der Auslösepunkt befindet sich in der Mitte des Lichtbalkens zwischen den beiden mittleren Lichtern unter der Mitte des großen „X“ auf dem Sensoretikett. Ziel ist es, den Sensor so einzustellen, dass sich der Spalt unterhalb des Auslösepunkts befindet - in der Nähe des Bahnendes der Lichtleiste und das Etikett oberhalb des Auslösepunkts - in der Nähe des Etikettenendes der Lichtleiste.

  1. (Die Spanneneinstellung hat ein Maximum von 4 Umdrehungen. Wenn Sie die Spanneneinstellung über das Ende des Einstellbereichs hinaus drehen, wird der Sensor nicht beschädigt. Die Einstellung dreht sich weiter, es erfolgt jedoch keine weitere Einstellung, und es kann zu einem Klicken kommen.)
    Stellen Sie die Spanneneinstellung auf die mittlere Position.

    1. Drehen Sie die Spanneneinstellung 4 volle Umdrehungen im Uhrzeigersinn
    2. Drehen Sie die Spanneneinstellung 2 Umdrehungen gegen den Uhrzeigersinn
  2. Zentrieren Sie eine Lücke im Sensor oder entfernen Sie ein Etikett und setzen Sie die Schutzfolie nur in den Sensor ein.
  3. (Die Shift-Einstellung kann NICHT über die Einstellung hinaus gedreht werden, ohne den Sensor dauerhaft zu beschädigen. Wenn sich die Einstellung nur schwer drehen lässt, STOP.)
    Passen Sie die Umschaltung an, bis das Licht auf der Lichtleiste irgendwo ist, ABER das letzte Licht am „Web“ -Ende.
  4. Stellen Sie die Shift-Einheit ein, bis das Licht am Web-Ende aufleuchtet. Stellen Sie nicht zu weit nach dem Punkt ein, an dem die Web-LED aufleuchtet.
  5. Wenn Sie ein Etikett für die Anpassung entfernt haben, ziehen Sie einen Spalt durch den Sensor und vergewissern Sie sich, dass das letzte Licht am Webende leuchtet. Wenn dies nicht der Fall ist, nehmen Sie eine kleine Verschiebung vor, bis dies der Fall ist.